NEWS

Neuer Artikel über Wenning Metall auf microstep.com/de veröffentlicht

Auf der Seite der MicroStep Europa® GmbH wurde ein neuer Artikel über unsere Investition in die Plasma-Autogenschneidanlage aus der MasterCut Baureihe veröffentlicht.

Die Brennschneidanlage läuft

und die ersten Teile werden produziert.

Startschuss für die eigens entwickelte und eigens erbaute Durchlaufstrahlanlage

mit einer Größe von 2000 x 800 mm

Inbetriebnahme der Brennschneidanlage erfolgreich abgeschlossen!

Ab jetzt können wir mit Plasma Bleche von 0,8 mm bis 30 mm und mit Autogenbrenner bis 150 mm Dicke für Sie schneiden.
Der Arbeitsbereich der Maschine beträgt 3000×6000 mm.

Aufbau der PV-Anlage mit 80 kW

Wir von Wenning Metall ziehen die Energie aus der Sonne.

Einzug in die neue Fertigungshalle

mit der Brennschneidmaschine MicroStep MasterCut-X 6001.30PG und Aufbau von 4 Schweißplätzen.

Auch unser jahrelanger Mitarbeiter Dominik Schöfer sagte “JA zum Meister”

In der Kongresshalle in Bamberg wurden die Meisterbriefe an insgesamt 366 erfolgreiche Absolventen aus 19 Berufen überreicht – unser Dominik darf sich seitdem ganz offiziell “FEINWERKMECHANIKERMEISTER” nennen – wir gratulieren ganz herzlich und sind natürlich mächtig stolz auf seinen Erfolg!

Dominik absolvierte bereits seine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker in unserem Unternehmen und ist seitdem an diversen Fräsmaschinen flexibel einsetzbar – unter anderem an unserer MTE Fahrständerfräsmaschine mit einer Aufspannfläche von 12.000 x 2.500 mm.

Wir wünschen ihm auch weiterhin viel Spaß und Erfolg im Wenning-Team!

Wir investieren in unsere Zukunft

Ab sofort neu in unserem Maschinenpark:
Hochleistungsbearbeitungszentrum Hedelius Acura 65
5-Achsen CNC-Steuerung Heidenhain TNC 640
Verfahrweg X: 700 mm | Y: 650/465 mm | Z: 600 mm
Schwenkbereich: +30° bis -115° x 360°
Drehtischabmessung: Ø 650 x 540 mm
Vorschübe X, Y, Z: 0 – 40/40/40 m/min
Drehzahlbereich: 50-12.000 U/min
65-fach Werkzeugwechsler

Startschuss für den Bau Werk II und Ausbau Werk III

Hier entsteht eine Fertigungshalle für Brennzuschnitte und Schweißbaugruppen bis zu einem Stückgewicht von 15 Tonnen, in der Größe von 25 m x 50 m, dazu noch der Ausbau einer bestehenden Lagerhalle mit 14 m x 50 m  für Durchlauf-Freiraum-Strahlen, Sandstrahlen und Industrielackierungen.

Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung

Auch im Alphabet kommt Anstrengung vor Erfolg.

Die Mühe hat sich definitiv gelohnt – wir dürfen in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal zur bestandenen Prüfung gratulieren!

Schon zu Beginn des Jahres schloss unser Fabian seine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker erfolgreich ab und ist seitdem an diversen Fräsmaschinen flexibel einsetzbar.

Bereits in der Ausbildung legen wir besonderen Wert darauf, dass sich unsere Auszubildenden in unterschiedliche Aufgabengebiete einarbeiten und sich so ein umfassendes und breitgefächertes Fachwissen aneignen.

Die Ausbildung von unserem René wurde aufgrund der positiven Zwischenprüfung im vergangenen Jahr verkürzt, die Abschlussprüfung zum Zerspanungsmechaniker konnte er nun erneut mit einem sehr guten Ergebnis abschließen. Die Regierung der Oberpfalz verlieh ihm für seine Leistungen eine besondere Anerkennung.

Wir freuen uns sehr, dass René nun unser Team an der Fahrständerfräsmaschine MTE FBF-M 10000 tatkräftig unterstützt. Hier konnte er bereits in den letzten Monaten seiner Ausbildung Erfahrungen sammeln und kann diese nun weiter vertiefen.

Wir wünschen unseren beiden Jungs weiterhin viel Spaß und Erfolg im Wenning-Team!

Beteiligung am 10. NOFI-Lauf

Auch in diesem Jahr beteiligten wir uns wieder erfolgreich am Nordoberpfälzer Firmenlauf.

Am 29.05.2019 um 18:30 Uhr fiel der Startschuss in Weiden, insgesamt 6519 Läuferinnen und Läufer meisterten die Strecke.

Erste-Hilfe-Kurs am 16.03.2019

Leider keine Seltenheit…

…Arbeitskollegen, Freunde oder Familienmitglieder geraten plötzlich in eine (lebens)bedrohliche Situation…

…Ein „verunglückter“ Fremder benötigt Hilfe nach einem Unfall (Viele Schaulustige – Alle warten auf den Rettungsdienst – Keiner hilft dem Verletzten)…

Wie können wir helfen?

Um für eventuelle Notfälle in- und außerhalb des Betriebes bestens vorbereitet zu sein, beteiligten sich am vergangenen Samstag viele unserer Mitarbeiter an einem betrieblichen Erste-Hilfe-Kurs.

Herzlichen Dank nochmals an unsere Erste-Hilfe-Ausbilderin Marina Käser für den wirklich sehr interessanten und anschaulich gestalteten Kurs!

>> Hier geht’s zum Bericht in der Presse.

Beitrag über unsere MTE Fahrständerfräsmaschine in den Fachmagazinen “fertigung” und “werkzeug&formenbau”

Bereits im Juli durften wir die Redakteurin der beiden Branchenmagazine bei uns in Erbendorf begrüßen, bei der Betriebsbesichtigung und dem anschließenden Videodreh mit Melanie Fritsch stand natürlich insbesondere unsere Fahrständerfräsmaschine im Mittelpunkt.

Warum wir uns im vergangen Jahr für eine Fahrständerfräsmaschine der Marke MTE entschieden haben und welche Vorteile Sie bietet, lesen Sie in „Der Kunde ist König“ der aktuellen Ausgabe werkzeug&formenbau.

Vielen Dank an Redakteurin Melanie Fritsch

Nordoberpfälzer Firmenlauf 2018

Wie fit ist deine Firma?

Diese Frage haben auch wir uns gestellt und nahmen in diesem Jahr zum ersten Mal am NoFi-Lauf teil.

Am 09.05.2018 fiel der Startschuss für den 9. NoFi-Lauf in Neustadt/WN und wir konnten einige Kolleginnen und Kollegen animieren für den guten Zweck zu laufen.

Wir sind richtig stolz auf unsere Läuferinnen und Läufer!

Bundestagsabgeordneter Albert Rupprecht zu Besuch

Gleich zu Beginn des neuen Jahres durften wir MdB Albert Rupprecht bei uns begrüßen.

Bei einem Rundgang durch unseren laufenden Betrieb mit der im vergangenen Jahr erweiterten Produktionshalle konnten wir dem Mandatsträger unseren Maschinenpark präsentieren. Vor allem unsere neu erworbene Fahrständerfräsmaschine beeindruckte mit ihrer Größe, allein der Verfahrweg beträgt 10 mal 3 Meter.

>> Hier geht’s zum Bericht in der Presse

Menü